Aix-en-Provence

NAVIGATION_AIX_EN_PROVENCE

Aix-en-Provence ist die historische Hauptstadt der Provence - eine Stadt gefüllt mit malerischem Kopfsteinpflaster, goldenen Steinfassaden und gut etablierten Märkten. Häufig erreicht durch den Hinweis 'Stadt der 1000 Fontänen' (die sie Tatsächlich hat), ist und war Aix-en-Provence für viele Künstler, wie Monet, Granet und Cézanne inspirierend.

Es liegt ungefähr 1,5 Stunden in nordwestlicher Richtung von Résidence Les Marronniers und ist daher einen Tagesausflug wert.

Das Zentrum von Aix-en-Provence ist die alte Stadt, welche umringt ist von Strassen und Plätzen. Diese alte Stadt hat ein paar großartige architektonische und historische Stätten und Gebäude, sowie Museen, Märkte und Geschäfte. Der Ort ist klein genug, um ihn zu Fuß zu erkunden. Nehmen Sie gute Laufschuhe mit!

Obwohl Sie Tage damit verbringen könnten die Stadt zu entdecken, empfehlen wir Ihnen sich für folgende Sehenswürdigkeiten Zeit zu nehmen.

SURROUNDINGS_AIX_EN_PROVENCE_COURS_MIRABEAU

Cours Mirabeau

Das Herz von Aix-en-Provence ist ein wunderschöner mit Bäumen abgegrenzter Weg mit Cafés in denen die Gäste unter riesigen Platanen, die 1830 gepflanzt wurden, im Schatten sitzen. Ein unaufhörliches Sprudeln der Fontänen ist wie ein Meilenstein entlang der Strasse und verleiht dem ganzen eine einzigartige Athmosphäre und Frische.

Quartier Mazarin

Das Quartier Mazarin ist das Gebiet südlich von Cours Mirabeau. Dieser Ort, der mit Häusern aus dem 17. Jahrhundert gefüllt ist, wurde zwischen 1646 und 1651 von dem Erzbischof Mazarin gebaut. Das Granet Museum, das Paul Abaud Museum und die im 13. Jahrhundert errichtete Eglise St-Jean-de-Malte sind an diesem Ort einen Besuch Wert.

SURROUNDINGS_AIX_EN_PROVENCE_FONTAINE_DES_QUATRE_DAUPHINS

Fontaine des Quatre Dauphins

Im Herzen der Fußgängerzone liegt der Place des Quatre Dauphins und seine gleichnamigen Föntänen. Beides wurde 1667 errichtet und von Rambot designiert. Vier Delphine, jeder davon auf einen gravierten Obelisk blickend, springen über einen kleinen Teich mit klarem Wasser.

Thermes Sextius

Die Thermes Sextius ('Sextius Badehaus') stammen aus dem 18. Jahrhundert und liegen in der Nordwestecke der Stadt in einem großen, durch Bäume sehr schattigen Park. Es liegt in der Nähe des römischen Bades, welches vor 2000 Jahren groß genug war Menschen anzulocken.

Weitere Informationen über Aix-en-Provence

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Office de Tourisme (siehe unten). Dort wird man Ihnen gerne weiterhelfen und zusätzliche Informationen per Post zukommen lassen.

Office de Tourisme
2, place du Général de Gaulle
13100 Aix-en-Provence

Tel: +33.4.42.16.11.61
Fax: +33.4.42.16.11.62

http://www.aixenprovencetourism.com